Ferien in Breno… Flug vom Monte Lema

Letzte Woche waren Flugferien im Tessin angesagt. Noemi lud in das Ferienhaus in Breno am Fusse des Monte Lema ein. Wie sich später herausstellte ist die Bezeichung „Haus“ eine glatte Untertreibung, es handelt sich eher um ein kleines Dorf im Dorf. Bereits ab Mitte Woche war eine leichte Südföhnlage angesagt, trotzdem nahm ich Noemis Warnung […]

Read more
Stamm am 30 April

Liebe Fliegerkolleginnen und Kollegen. Kaum aus dem Tessin zurück, findet bereits der nächste Bärn Gliders Anlass statt. Wir treffen uns diesen Donnerstag ab 1900 in der Brasserie Bollwerk. Liebe Grüsse Tinu

Read more
Rückblick Fliegerabendessen vom 15.4. im Café Kairo

Schön, dass ihr so zahlreich erschienen seid.  Ein besonderes Dankeschön geht an unseren Special Guest Andy Flühler, an unseren Bärn Glider Res und an Christian T., Roy und Andreas K., die ihren Eindruck vom Fliegerabendessen niedergeschrieben haben. Herzlichen Dank! Viel Spass beim Lesen… Weitere Feedbacks sind unter Kommentare erwünscht! „Nachdem in letzter Zeit ziemlich viel […]

Read more
Bärn Gliders am Jura Testival

Dani – der Fly- und Salsatänzer Urs – der Karabinerlose… Am Bahnhof Bern haben MoMo und ich Mario verabschiedet, der  auf den Schallenberg ging. Mit Zug und Postauto reisten wir nach Matzendorf und haben dort die Testival-Atmosphäre geschnuppert. Getroffen haben wir die Bärn Gliders Markus R. und Eveline und zukünftige Bärn Gliders… Geflogen sind wir […]

Read more
Flugbeobachtung…

Heute ging ich auf den Schiltgrad mit um zu schauen, wie mein Gotti und die anderen Fliegen gingen. Der Start von Gotti (MoMo) war aufregend. Plötzlich sank sie sehr schnell, aber dann ging sie hoch und hoch bis fast zu den Wolken… Noemi und Tinu haben mit mir geplaudert bis das Gotti wieder kam.  Rolf […]

Read more
Osterwochenende

Am Freitag Jürg den ganzen Tag am Boden beim Grundkurs geholfen; am Samstag durfte ich endlich in die Luft. Mit Simu flog ich das erste Mal am Weissenstein. Er drehte mit seinem sigma7 auf, flog am Jura entlang bis nach Biel, querte den See und landete schliesslich auf einem Feld am südöstlichen Ufer des Bielersees. […]

Read more