Am Samstag 29. Juli waren wir nach langer Zeit wieder mal in Charmey.

Küre konnte sich nicht einmal mehr erinnern, wann er das letzte Mal in Charmey geflogen war – dabei ist es wunderbar dort 🙂

Die Thermikprognosen waren laut Aaron ziemlich mies, der Tag jedoch sonnig und warm. Nach einem Käfeli oben in der Bergbeiz mit Simu, Päscu, Marco, Kurt, Aaron und mir steuerten wir den Startplatz an. Just im Moment als der Startplatz langsam voll war und alle giggerig wurden zum Starten kam der Wind von hinten. Na dann.. Gestartet sind wir trotzdem. Die Basis war mit 1500m ziemlich tief und so gurkten wir alle +/- ein Stündchen hin und her, was jedoch ziemlich gut funktionierte.

Als wir genug hatten tranken wir vor dem Heimweg ein gemütliches Bier von Fri-Mousse, einer mir total unbekannten Freiburger Brauerei. Wirklich empfehlenswert! Alles in allem ein gemütlicher Tag an der Sonne 🙂

E liebe Gruess, Dävu

One thought to “Flugtag in Charmey”

  • Pesche

    Yes! Das gseht doch nach emne glungne Tag us!

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.