Stamm am Dienstag, 24.10., in der Brass

23 10 2017

Der nächste Stamm findet am Dienstag, 24.10., in der Brasserie Lorraine statt. Wir treffen uns um 19:00. Gerüchten zufolge wird auch David anwesend sein, bevor er sich auf unbestimmte Zeit in wärmere Gefilde begibt. Bis dann!
Gruss Pesche



Hike & Fly im Simmental vom 07.10.

19 10 2017

Am 7. Oktober starteten insgesamt 13 hochmotivierte Bärn Gliders(-innen) (und ein “Chäzli”) von Boltigen aus richtung Niderhore.Die Frage wer das kompakteste Gepäck zusammenraffen konnte war rasch geklärt: Gegenüber Dani’s ultralight Ausrüstung waren alle anderen chancenlos.

Der wunderbare Herbsttag bescherte uns eine herrliche ca. 3 stündige Wanderung. Trotz manch steiler Passage waren alle auch noch bei unserer Mittagspause in der Nähe des Hindere Niederhore bestens gelaunt und schon voller Vorfreude auf den bevorstehenden Flug. Für diesen mussten jedoch nochmals Rucksäcke geschultert und die restlichen Höhenmeter gemeistert werden. Während des gesamten Aufstiegs wechselt übrigens unser “Chätzli” fleißig seinen Träger…

Der wohlverdiente Abgleiter in Richtung unseres Nachtlagers, dem Gasthaus Rossboden, war dann herbstlich ruhig und ohne besonderen Vorkommnisse (einmal abgesehen von einem kleinem Malheur mit einem Camelbag 🙂 ).

Lesen »



Rauf und Runter am Morgenberghorn (14.10.)

16 10 2017

Nachdem auch die letzen beiden per Taxi in Aeschiried angekommen waren, wurde der HF-Ausflug aufs Morgenberghorn zu einem Auf und Ab:


Zunächst gings gemütlich, zum Schluss steil und dazwischen beinahe senkrecht hoch.

Nach dem Mittagessen auf dem Gipfel, wo wir nach 3 Stunden ankamen,

ging’s per Gleitschirm langsam aber stetig nach Interlaken hinunter.

Lesen »



HF „Chlis Fülhorn“ (VS)

16 10 2017

Am Freitag den 13. 2017 wagten wir uns auf ein genussvolles HF. Bernhard Senn hat uns wieder einmal mehr eine super Tour vorgeschlagen. Diesmal gings aufs „Chlis Fülhorn“ (VS).

Von Binn Fäld aus marschierten wir gemüglich an der Sonne bis aufs Eggerhorn. Auch auf dem Eggerhorn lässt es sich wunderbar starten. Wir wollten aber noch mindestens aufs Chli Fülhorn. So ging es über die wundervolle grosse grasbewachsene Hochebene bis zum Chli Fülhorn. Das kristallhaltige Gestein das überall in kleineren bis grösseren Brocken auf den Bergwiesen liegt, funkelte und glitzerte uns im strahlenden Sonnenlicht während der ganzen Wanderung entgegen. – Magic –

Lesen »



Stamm am Freitag, 29.09., im Bärenhöfli

28 09 2017

Zum nächsten Stamm treffen wir uns am Freitag, 29.09., um 19:00 im Restaurant Bärenhöfli.
Gruss Pesche



Stamm am 31.08. im Werkhof 102

30 08 2017

Zum nächsten Stamm treffen wir uns am Donnerstag, 31. August, um 19:00 im Werkhof 102.



Fly & Splash, verschoben auf nächstes Jahr

22 08 2017

Wir verschieben das Fly & Spash wetterbedingt auf nächstes Jahr. Ohne Sonne und bei gut 10 Grad macht die Sache keinen Spass. Verschiebedatum gibts keins. Wir hoffen also, Ihr seit nächstes Jahr dabei!

Das Fly & Splash am 2. September 2017 in Kandersteg. Wir wollen ein Wasserbecken aufbauen, damit es schön spritzt bei der Landung. Daneben gibts Grill und nach dem Fliegen Bier. Grilladen bitte selber mitbringen, jeder hat seine eigenen Vorlieben. Dazu gibts Musik und tolle Gesellschaft. Unbedingt kommen.

Am Donnerstag, 31. August, steht hier ob wir den Event durchführen. Falls uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht, versuchen wir es nächstes Jahr.

Kommt in Scharen!
Pesche



Flugtag in Charmey

3 08 2017

Am Samstag 29. Juli waren wir nach langer Zeit wieder mal in Charmey.

Küre konnte sich nicht einmal mehr erinnern, wann er das letzte Mal in Charmey geflogen war – dabei ist es wunderbar dort 🙂

Die Thermikprognosen waren laut Aaron ziemlich mies, der Tag jedoch sonnig und warm. Nach einem Käfeli oben in der Bergbeiz mit Simu, Päscu, Marco, Kurt, Aaron und mir steuerten wir den Startplatz an. Just im Moment als der Startplatz langsam voll war und alle giggerig wurden zum Starten kam der Wind von hinten. Na dann.. Gestartet sind wir trotzdem. Die Basis war mit 1500m ziemlich tief und so gurkten wir alle +/- ein Stündchen hin und her, was jedoch ziemlich gut funktionierte.

Als wir genug hatten tranken wir vor dem Heimweg ein gemütliches Bier von Fri-Mousse, einer mir total unbekannten Freiburger Brauerei. Wirklich empfehlenswert! Alles in allem ein gemütlicher Tag an der Sonne 🙂

E liebe Gruess, Dävu



Stamm am Mittwoch, 26. Juli, im La Calabrisella

24 07 2017

Zum nächsten Stamm treffen wir uns am 26 Juli um 19:00 im La Calabrisella im Breitsch. Wer noch kein neues Bärn Gliders T-Shirt hat, kann das gleich dort abholen. Bitte Grösse und Anzahl angeben. Wer gerne essen möchte, kann das hier unten hinschreiben oder mir eine Mail schreiben, damit ich reservieren kann.
Gruss Pesche



Jura, Marbachegg oder Grindelwald?

9 07 2017

So ganz einig war man(n) sich nicht auf dem Chat und wollte die Wetterprognosen vom Samstagmorgen abwarten. Nach frühmorgendlichem Konsultieren der Wetterkarten entschied sich eine Handvoll Piloten für Grindelwald.

Ja, die Prognosen für die Winde ab rund 2500 m.ü.M waren eher sportlich. Und auch auf Startplatzhöhe spürte und sah man den Wind aus verschiedenen Richtungen, inkl. Abwind daher wehen. Rückblickend, die beste Startzeit wurde wohl beim Start-Kaffee vertrödelt und so starteten letztlich 4/5 aller Anwesenden. Beim Landebier in Grindelwald hörte sich die Beobachterin die Rüttelgeschichten der erfolgreich gestarteten und gelandeten Piloten an;-).

Sandra