Versöhnlicher Jahresabschluss

Das Wochenende begann am Samstag für die acht nach Mürren gereisten Bärnglider mit tiefhängenden Wolken und Schneefall. Diese wichen aber nach einer Tomatensuppe mit Würstchen eitlem Sonnenschein, so das bis zum Eindunkeln noch einige Abgleiter mit sportlichen Einlagen möglich waren. Beni, Hämpu, Dävu, Remo, Peschä, Housi und ich übernachteten anschliessend im Valleyhostel in Lauterbrunnen, wo […]

Read more
Reisetagebuch 2009

Bänz, Marc, Phippu und Dominik bereisen während zwei Wochen Deutschland, Italien, Östereich und Slowenien mit Camper und Gleitschirm und unternehmen zahlreiche Flüge in mehr als einem dutzend Fluggebieten. Doch alles der Reihe nach:  Fly & Dance 15. August 2009 Phippu und Dominik sammeln zuerst mit dem Camper alles Gepäck ein, als sie bei Marc eintreffen, […]

Read more
26.12.09

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, nämlich am 26.12. letzten Jahres, da trafen sich völlig unverhofft sechs Bärngliders, alle mit dem Ziel eines stopovers in Lauterbrunnen. Die einen, geführt vom aufgrund vergangener winterlicher Nachtspaziergänge am Männlichen leicht traumatisierten Oberländer, setzten ihre Reise Richtung internationalem Schiltgrat fort, während die andern den lokalen, ruhigeren Männlichen bevorzugten. […]

Read more
Volare in Ticino

Für einmal bewegten sich zwei Bärn Gliders während diesen Weihnachtstagen nicht in den bekannten Gefilden des Berner Oberlandes, sondern in den ihnen noch unbekannten Bergen des Tessins. Am 26.12. machten Räffu und ich uns zum ersten mal mit den Gleitschirmen auf den Weg auf die Cimetta (im Oktober waren wir bereits einmal da zum rekognoszieren […]

Read more

Man merkt, dass es wieder kälter wird. Dementsprechend nimmt auch die Beteiligung am Stamm ab. Trotzdem wurden im Du Nord folgende heissen Themen diskutiert: – Veloferien in Kuba (oder doch Flugferien?) – Die Geheimnisse eines Briefkastenschlosses (oder warum es 1 Woche dauert, es zu öffnen)- – Mysteriöse Badehosen von Fiesch – Das Tee-Tier und der […]

Read more
Es war einmal Nordwind…

Er wehte meinen Plan, nämlich einen Jungfernflug vom Niesen, weit über die Alpen hinweg. Vorerst aber weht er mich  an den Bahnhof Bern: „Hoi Phippu, wie geits?“ „Guet, hesch gseh dr Niese wird nüt hüt, chunsch ou uf Mürren mit de Bärn Gliders?“ Dann gings auf einmal schnell: hoi zäme – ticket – kafi – […]

Read more