Diana und Martin machten sich schon um 11.00 Uhr auf den Weg nach
Interlaken um Simu und Chrigu die Daumen für die Tandemprüfung zu
drücken und danach mit uns vom Niederhorn zu fliegen. Der Bergwind nahm
jedoch nicht ab, so dass wir uns für Grindelwald entschieden. In der
Bergbeiz hatten wir Diana und Tinu endlich eingeholt. Mario R. stiess
dann noch als Skifahrer dazu. Vor dem wunderschönen Flug haben wir, mit
Kaffi oder warmer Schoggi, auf den neuen Bärn Glider Thomas aus dem
Baselland angestossen.

Aufbruch bei richtiger Sonneneinstrahlung und Null Wind. Wir blieben
lange oben… bis wir alle sicher im Tiefschnee gelandent waren.

Fotos bei Tinu und Noemi und MoMo mit Blogeintrag.

Es grüssen MoMo und NoemiBärn Gliders auf der First

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.