img_0010Geschliffene Wolken schmiegen sich an die Berner Alpen, über das Jungfraujoch bläst ein ordentlicher Südwind und gegen Abend erreicht auch noch eine Kaltfront den Jura.

Mit dieser Wetterlage und den nicht viel besseren Aussichten für die nächsten paar Tage, trafen sich auf Geheiss von MoMo und Noemi mit leichtem Gepäck die Bärn Gliders Rolf, Thomas, Tinu, Ju, Simu, Eveline und Ändu R. zwecks Abendunterhaltung und Horizonterweiterung vor dem Bubenbergkino.

MoMo und Noemi haben als Film “Slumdog Millinaire” bestimmt. Die Wahl eines geeigneten Filmes ist vergleichbar mit der eines passenden Fluggebietes und somit alles andere als trivial. Stürzt man sich am Amisbühl ins Gewühl und muss dann für 2 Stunden grölenden Pöbel und zweitklassige Slapstickcomedy ertragen? Oder begibt man sich ins Kellerkino und riskiert dabei wegen Abwind bis weit in die Nacht hinien den Berg runterzuwandern? “Slumdog Millionaire” fällt definitiv in die Kategorie der Flüge, an welche man sich noch gerne erinnert. Gelungene Filmwahl, MoMo und Noemi! Wer sich auf die BärnGliders Flugferien in Indien einstimmen will, kan dies hier tun:  http://www.flyozone.com/video/india.avi

Der Rest des Abends beinhaltete noch den gemeinschaftlichen Konsum diverser Getränke. Erwähnenswert wäre vielleicht noch die Abschlussrunde in Form von MoMos mitgebrachtem Nach-dem-Essen-Tee. Dieser beinhaltet unter anderem Kamille, welcher wiederum Noemi nicht mag. Noemi mag dafür grüne Portmonnaies und grüne Schirme. Alles in allem also ein farbiger Abend.

4.3.09 – Ändu R.

3 thoughts to “BärnGliders in Indien

  • Rolf

    Es chittet scho weme näbem Flüge ouno so ööbe cha organisiere – merci noemi und momo ! es isch gwautig zluege we 9 Bärn-Gliders ir gliche reihe im kino hocke ! dr gmüetlech usklang ir märithaue het natürli nid dörfe fähle ! e schöne oobe isch das gsi !
    rolf

    Antworten
  • bästu

    dä isch dr scho igfahre mit „chäuerchino“ am männliche, gäu

    Antworten
  • Ändu

    jaja, spott du nume. wenigschtens hingerlahni keni „papierli“ ufem männleche, gäu 🙂

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.