DSC06953_bJPG

Es ist schon ein ganzes Weilchen her, nämlich am 26.12. letzten Jahres, da trafen sich völlig unverhofft sechs Bärngliders, alle mit dem Ziel eines stopovers in Lauterbrunnen. Die einen, geführt vom aufgrund vergangener winterlicher Nachtspaziergänge am Männlichen leicht traumatisierten Oberländer, setzten ihre Reise Richtung internationalem Schiltgrat fort, während die andern den lokalen, ruhigeren Männlichen bevorzugten. Man traf ganz unverhofft später wieder zusammen. Nur der Adi, der trat frühzeitig seinen Rückflug auf die Höhenmatte an. Eventuell geringfügig enttäuscht vom hohen Flugaufkommen auf der westlichen Talseite, dadurch möglicherweise zunehmend abenteuerlich gestimmt, machten sich die Übriggebliebenen gemeinsam auf zu einem gemeinschaftlichen Ausgleiten. Und so flog eine fünfköpfige Bärnglider-Staffel bei ausgehender Sonne nach Interlaken. Das Ganze war dermassen fantastisch, dass sich dieselbe Staffel in Sprudel, Dampf und teils neuen Badeslips unter dem Merliger Fastvollmond erneut zu formieren vermochte. Adi, Noemi, MoMo, Ändl, Michu habt vielen Dank für den gelungenen Tag!

 4.1.10 – bäschdu

 weitere Fotos unter: http://picasaweb.google.com/noemigrossen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.