Letzten Samstag trafen sich 10 Bärngliders in der Breitenrain-Turnhalle, um ihre frisch gelüfteten Notschirme wieder zu verpacken. Zur Begrüssung gabs Gipfeli und Schoggibrötli von den Organisatoren Martin N. und Andreas R. Nachdem alle Schirme kreuz und quer durch die Halle gespannt waren, folgten unter der fachkundigen Anleitung die Produktion von Bügelfalten, das Häckeln und Schlaufen mit diversen Werkzeugen, Schnüren und Gummiringen. Erstaunlich ist, wie am Schluss 30 m2 Stoff in ein kleines Packet verpackt werden können. Freuen tu ich mich auf den nächsten Fug mit meinem grün-gelben Schirm, mit dem Wissen, dass das rot-weisse Tuch schön verpackt mitfliegt.

Herzlichen Dank an Tinu und Ändu, ihr habt das prima gemacht!

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.