Am Pfingstsonntag Morgen machten sich David und ich, zusammen mit geschätzten 50 anderen Piloten aus der ganzen Schweiz, auf zum Niederwiler Stierenberg. Leider verdeckten immer mehr Cirren die Sonne, und alle warteten auf die ersten Thermik-Dummies, die sich raus getrauten. Als der erste Schirm den Startplatz überhöht hatte (ein Niviuk notabene) sah das David als gutes Omen an, um seinen auch auszulegen und wir machten uns startklar. Auch ohne Sonne, dafür mit viel Können des Piloten gruben wir in dieser Grauthermik den einen oder anderen Schlauch aus, und konnten so schon bald den zahlreichen Wanderern von oben beim Picknicken zuschauen.

Nach etwas über 1.5h beehrten wir das Dorf Gorgémont im Berner Jura mit unserer Landung. Nebst ein paar desinteressierten Kühen und einer etwas trostlosen Chilbi hatte es touristisch leider nichts zu bieten. So nahmen wir den nächsten Zug zurück nach Bern.

http://www.xcontest.org/switzerland/en/flights/detail:David76/27.5.2012/11:22

Päscu L.

One thought to “XC-Taxi durch den Jura”

  • Ändu R.

    Vielen Dank Päscu für das Wort „Grauthermik“, sehr treffend!

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.