Am Samstag machten sich ca. 80% des Teams Giele und Modis auf den Weg Richtug Niederwiler Stierenberg, um für die Club SM zu trainieren. Am Startplatz gab es zuerst ein Briefing durch David Rossi mit anschliesender Einführung in die GPS Bedienung.

Nach dem es allen gelungen war, die Aufgabe, welche von David gestellt wurde, im GPS einzugeben, wurden wir mit Abwind belohnt.

Also den Startplatz wechseln und Richtung Norden starten. Die Aufgabe blieb die Gleiche, zuerst aufdrehen und dann die Bergseite wechseln, um die Punkte anzufliegen. Die eine Hälfte landete nach kratzen am Hang auf der Nordseite, und die andere Hälfte flog über den Berg und wurde auf der Südseite heruntergespühlt. (http://www.xcontest.org/switzerland/en/flights/detail:RKunz/9.6.2012/13:32).
Pesche, David und ich landeten gleichzeitig auf einem Fussballfeld, und noch bevor wir anfangen konnten zu packen, kam Dani mit einer Mitfahrgelgenheit an. Wir fuhren hoch und starteten nochmals. David flog mich 1.5 Stunden durch die Gegend, bevor wir in Laupersdorf landeten.
Pesche bewies, dass man mit genügend Arbeitshöhe auf die Südseite fliegen kann (http://www.xcontest.org/switzerland/en/flights/detail:pesca1/9.6.2012/14:39). Anschlissend traf sich ein Teil der Gruppe im Klee, wo wir bekocht wurden, und so das Training und den Tag ausklingen lassen konnten.

Mättu

2 thoughts to “1. Training Club SM

  • Remo

    Ich drück mal kurz den I like button 🙂

    Antworten
  • Päscu L

    hatte mir am Samstag auch kurz überlegt, auf den Stierenberg zu gehen, aber liess es dann bleiben. Wer hätte gedacht dass so viele BärnGliders da waren 🙂

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.