Die drei Bärn Gliders MoMo, Michu W. und ich machten sich früh auf den Weg, um den Bus ins „50km XC Camp“ von Andy Flüehler und Michael Gebert zu erwischen. Es ging zuerst nach Galtür ins Tirol. Das Wetter sah in Österreich vielversprechend aus. Wir bemerkten jedoch schnell, dass es viel Wind hatte. Kurzerhand haben wir den Event in „50km/h Camp“ umbenannt und übten uns in Starkwindstarts, Soaring und Starkwindlandungen.
Nach zwei Tagen war eine Planänderung nötig und wir fuhren nach Bassano in Norditalien. Die Entscheidung war richtig: Dort war das Wetter super und endlich warm, wie es im Sommer auch sein sollte. Fertig mit Thermounterwäsche, her mit der Pizza 😉
Dank „Atomreaktorthermik“ wie im Frühjahr konnte nach belieben geflogen werden. Nach Lust und Laune wurde der 50km Task in Angriff genommen, erste Strecken im Flachland geflogen, Aussenlandungen geübt oder für den kommenden Bärn Gliders Event „Fly & Dress“ im schicken Kleid geflogen.
Grosser Dank an Andy und Michl für die kompetente Betreuung, Fretsch fürs Fahren und allen Teilnehmern für die tollen Flüge und unvergesslichen Tage!
13.8.2012 – Räfu

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.