Am Dienstag, 21. August haben sich unter anderen die streckenambitionierte Momo und ich, Dieter (Bärn-Gliders-Anwärter), nochmals zum Fliegen im Goms verabredet. Der Plan war, dass MoMo unterwegs von meinen Tipps und Schlauchmarkierungen profitieren könne und so uns beiden ein guter Flug gelinge. Doch es kam eher leicht anders: Zu Beginn zeigte sich noch, dass der Mentor2 dem Ion1 etwas überlegen war und mein Lockruf, ganz nach oben zu drehen wahrscheinlich hilfreich war. Doch schon bald war es MoMo, die die besseren Schläuche ausgrub und effizienter flog. Als ich mal etwas tiefer anhängen musste, verlor ich sie aus den Augen…

Glücklicherweise noch rechtzeitig in Fiesch gelandet, damit die Rückreise gemeinsam angetreten werden konnte…  MoMo hat sich noch Abends zum Hüten verabredet.

One thought to “Streckencoaching”

  • MoMo

    Vielen Dank Dieter – es war wundertoll.

    Antworten

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.