Ein paar Bärn Gliders waren über Weihnachten/Neujahr in Andalusien auf Reisen: übernachtet wurde in Almuñecar, Zahara und Granada.

6

Wir haben eine abwechslungsreiche Zeit verbracht – gesoart am Meer, gestiegen im Hinterland. Das Boden- und Strandhandling kam nicht zu kurz, da der Wind ab und zu wehte. Die Bedingungen im Trainingscamp San Fermo sind dann schon etwas freundlicher 🙂

Neben dem Fliegen wurden von einigen die eindrücklichen Tropfsteinhöhlen in Nerja besucht, andere machten einen Ausflug in den Tecathlon und haben sich kleidermässig auf den kalte Wetter in der Schweiz vorbereitet. Wir alle haben uns reichlich von der spanischen Küche verwöhnen lassen und uns bereits ein Kampfgewicht für den Frühling zugelegt! Den Jahreswechsel haben wir mit Picknicken am Meer bei sommerlichen Temperaturen verbracht. Zum Glück ist niemand beim spanischen Brauch (Schlucken von zwölf Trauben zu jedem Glockenschlag um Mitternacht) erstickt…

Andalusien_by_Tschortsch-089

Weitere Bilder und Infos gibt’s hier.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.