Statt dass ich nur doofe Kommentare schreibe:

Mit Zug und Bus von Thun über Brig nach Mund. Hier hiess es Gepäck schultern und bei schönstem Sonnenschein und warmen Temperaturen über Meinimatte-Honegga durch schönsten Lärchenwald auf den Mälchgrat

20141122_fliegen-suedrampe_007

Nach etwa 2,5h, zuletzt mit Schneekontakt (Danke an die Gamaschen)

20141122_fliegen-suedrampe_011

waren wir oben und genossen einmal das herrliche Panorama.

20141122_fliegen-suedrampe_013

Wir suchten uns den besten Startplatz aus, was bei dem grossen Angebot fast eine Qual der Wahl war! Den perfekten Aufwind abwartend starteten wir anschliessend gegen SE, flogen zurück an die Kante und konnten richtig Aufdrehen und den Startplatz deutlich überhöhen!

20141122_fliegen-suedrampe_025

Mit viel Aufwand und Arbeit konnte man sich ganz gut längere Zeit auf der Höhe halten, obschon die Aufwindschläuche eng und ruppig waren. Nach dem Herumfurzen querten wir das Baltschiedertal und gleiteten über Ausserberg nach Baltschieder, wo ein luxuriös grosses Landefeld bereit steht. Ein kurzer Fussmarsch nach Visp, ein Käffeli an der Sonne und schliesslich die Rückfahrt durch den Basistunnel nach Thun rundeten den perfekten Novembertag ab.

Mit dabei (Bärngliders): Klaus Jordan, Benu Senn

 

Lieber Gruss Benu

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.