Die namentlich nicht genannt werden wollenden Piloten, liefen um 1030 bei eisigen Temperaturen beim Schwarzsee los. Sie wählten eine Route, welche Sie in grossem, dafür sonnenbeschienenen Bogen bis am Mittag auf den Gipfel des Schwybergs brachte.

Hike&Fly Schwyberg-03

Dort war es so warm, dass auf die T-Shirts verzichtet werden konnte.

Hike&Fly Schwyberg-12_resize

(ein weiterer Versuch, den weiblichen Anteil am Vereinsmitgliedern zu erhöhen, indem Fotos von halbnackten Piloten gepostet werden)

Dort wurde während dem Mittagessen darüber diskutiert, auf welcher Seite man denn wohl am besten Raustarten sollte, um Thermik zu finden. Diese wurde durch zahlreiche kleine Wölkchen angezeigt. Diese Diskussion dauerte dann aber so lange, dass der Motor aus war, als sich der letzte Pilot in die Luft schwang.

Hike&Fly Schwyberg-06

Es war ein schöner Tag heute.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.