Das ganze Pfingstwochenende war geprägt vom sogenannten Tagesgangwetter. In den Alpen bildeten sich die ersten Gewitter jeweils bereits kurz nach Mittag. Auch für den Pfingstmontag musste man mit Gewitter am frühen Nachmittag rechnen. Dafür hatte die Bisenströmung im Jura komplett nachgelassen. Trotz nicht sonderlich guten Thermikprognosen entschied ich mich mit Päscu für den Jura.

Zu unserem Erstaunen schlossen sich Etienne, Lukas und Reto dem Vorhaben an. Der Plan war, solange wie möglich am Jura zu fliegen, und danach vor den Gewittern ins Flachland zu fliehen. Am Weissenstein angekommen sah es noch nicht wirklich nach Überentwicklung aus. Während dem bereit machen der Ausrüstung entstanden einige Quellwolken, welche rasant grösser wurden. Daher zögerten wir den Start nicht länger heraus und schwangen uns in die Luft. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten die Meisten von uns die nicht sonderlich hohe Basis (ca. auf 1400m) erreichen. Aufgrund der Abschattungen von den Quellwolken setzten wir unsere Wende bei der Hasenmatt. Päscu flog noch ein wenig weiter. Zurück an der Balmflue (dort steht normalerweise ein sehr starker Schlauch) konnten wir im Schatten die Höhe gerade so halten. Reto und Päscu erwischten eine Thermik, welche sie über die Balmflueh brachten. Somit konnten sie sich an die Sonne beim Stierenberg retten. Ich meinerseits suchte noch einige Minuten nach einer geeigneten Thermik. Als mich die Geduld verliess, versuchte ich so tief an den Stierenberg zu queren, dass ich eine Thermik im Flachen über Günsberg benötigt hätte. Diese fand ich leider nicht und so stand ich wenige Minuten später am Boden. Lukas landete wenige Minuten zuvor auf der gleichen Wiese. In Solothurn trafen wir Etienne auf ein Bier. Päscu kam bis Wangen an der Aare und Reto bis Langenthal. Wenn wir nicht so viel Respekt vor den Gewittern gehabt hätten, wäre die 2. Jura Kette sicherlich die bessere Wahl gewesen. Dort konnte einer auf 2000m aufdrehen. Trotzdem war der Flug sehr lehrreich und der Tag für mich besser als Erwartet.

Flug Päscu: https://www.xcontest.org/switzerland/de/fluge/details:pascalloser/21.05.2018/09:32

Flug Reto: https://www.xcontest.org/switzerland/de/fluge/details:RKunz/21.05.2018/09:41

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.